• Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

LabFlame IR

LF.8.200.000
CHF 662.00

Beschreibung

Mit berührungslosem IR-Sensor und Tastenfunktion. Innovative Technik, die mitdenkt!

Der LabFlame IR mit neuen Funktionen und Grafikdisplay.

Vielseitig
Wahlweise lässt sich der LabFlame IR mit berührungslosem IR-Sensor, Tastenfunktion oder Fußpedal  bedienen. Für alle Varianten stehen verschiedene, aus der Praxis entwickelte Programme zur Verfügung: flexible Start-Stopp-Funktionen, Langzeitanwendungen für bis zu 2 Stunden oder Programme für sekundengenaues Abflammen. Im Betrieb zeigt das Display nach dem Zünden der Flamme die verbleibende Brennzeit an. 

Mehr Komfort durch das Grafikdisplay
Das animierte und kontrastreiche Grafikdisplay ist dank der blauen Hintergrundbeleuchtung bei allen Lichtverhältnissen einfach ablesbar. Das selbsterklärende, sprachenlose Symbolmenü erleichtert die schnelle Anwahl aller Funktionen. Das Display nicht im Blick? Akustische Signale unterstützen den Anwender zusätzlich.

Abkühlerinnerung für Impfösen
Die sekundengenau einstellbare Abkühlzeiterinnerung hilft die Abkühlperiode von Impfösen exakt einzuhalten.

Zero-Pressure Abschaltung
Zusätzliche Sicherheit beim Arbeitsende bietet die Zero-Pressure - Abschaltung. Mit ihr wird der Restdruck vom Anschlussschlauch abgelassen und die Lebensdauer des Gasschlauchs erhöht.

Gasverbrauchsanzeige
Gas verbraucht? Keine neue Kartusche griffbereit? Die neue Gasverbrauchsanzeige erinnert rechtzeitig daran eine frische Gaskartusche bereitzuhalten.

Flexibel und individuell durch die Benutzerauswahl
Der LabFlame IR besitzt 2 Benutzerkonten und speichert alle Sicherheitseinstellungen, Brennzeiten und sonstige Parameter für individuellen und flexiblen Einsatz.

Grafische Installationshinweise
Richtig angeschlossen! Grafische Installations- und Bedienhinweise beim ersten Einschalten erleichtern die Inbetriebnahme.

Innovativ - Der DoubleClick IR-Sensor
Mit dieser zusätzlich einschaltbaren Sicherheitsfunktion startet der Brenner nur bei zweifacher Aktivierung des DoubleClick IR-Sensors. Der Erfassungsbereich und die Zeitspanne des DoubleClick ist hierbei individuell einstellbar. Unbeabsichtigtes Zünden der Flamme ist ausgeschlossen, ein Auslösen des Sensors durch herunter- oder umfallende Gegenstände wird verhindert, die Sicherheit
entscheidend erhöht.

Sicherheit der Spitzenklasse
Das Safety Control System SCS bedeutet modernste Sicherheitstechnologie, die permanent alle potenziellen Gefahren analysiert und ggf. Schutzmaßnahmen – wie das Unterbrechen der Gaszufuhr – einleitet. Neben der Zündungs- und Flammenüberwachung und einem Übertemperaturschutz bietet das neue Sicherheitspaket die kontinuierliche Brennerkopfüberwachung BHC. BHC erkennt zuverlässig Brennerkopfverunreinigungen durch Flüssigkeiten oder Fremdkörper und überwacht zusätzlich die korrekte Montage des Brennerkopfes. Hervorragende passive Sicherheit:
Nach längerem Gebrauch signalisiert eine Restwärmeanzeige, dass der Brennerkopf noch heiß ist und schützt so vor Verbrennungen. Die einstellbare, automatische Geräteabschaltung verhindert unbeabsichtigtes Zünden der Flamme, wenn der Brenner, z.B. nach Arbeitspausen, längere Zeit nicht aktiviert wurde.

Moderne Konstruktion
Auffallend: die unverwechselbare Form. Das niedrige Gehäuse ermöglicht ein bequemes Arbeiten; das stromlinienförmige Design reduziert die Störung des Luftstroms einer Reinraumwerkbank auf ein Minimum. Der LabFlame IR  ist mit den Abmessungen 103 x 49 x 130 mm (B x H x T) extrem platzsparend. Die Flamme lässt sich mit dem neuen Dualknopf für die Gas- und Lufteinstellun  präzise regulieren. Zur gründlichen Reinigung kann der abnehmbare Brennerkopf einfach in seine Einzelkomponenten zerlegt werden. Selbst starke Verschmutzungen sind kein Problem. Verschüttete Flüssigkeiten fließen durch einen Kanal wieder ab und Festkörper lassen sich durch Öffnen des Brennerschachts mühelos entfernen.

Umweltbewust
Hervorragende Energiewerte nach neuesten Standards reduzieren den Gas- und Stromverbrauch. Das erhöht die Brenndauer bei der Verwendung von Gaskartuschen.

Universell
Die LabFlame IR - Serie kann mit stationären Erd- und Propan / Butangasversorgungen, Kartuschengas oder Gasflaschen betrieben werden.

Widerstandsfähig
Rundherum aus Edelstahl, mit feuerfesten Bedienelementen und einem durch Spezialglas geschützten Display widersteht der LabFlame IR auch extremen Laborbedingungen.

LabFlame IR - Optimal in Reinraumwerkbänken und im Labor.